≡ Menu

15 ironische Sprüche und Zitate für den gepflegten Ironieliebhaber

Ironische Sprüche und Zitate müssen genauso wenig sarkastisch oder zynisch sein, wie sarkastische oder zynische Sprüche und Zitate ironisch sein müssen.

Und doch haben viele ironische Sprüche und Zitate unleugbar einen sarkastischen oder gar zynischen Touch. Das gilt sicher auch für die meisten der 15 ironischen Sprüche und Zitate, die ich hier für dich gesammelt habe.

Wenn du dich vor deren Lektüre noch über die Unterschiede zwischen Ironie, Sarkasmus und Zynismus informieren möchtest, empfehle ich dir den mittleren und unteren Teil meines Startseitentextes.

Werbung

  • „Die größte militärische Leistung des Jahrhunderts ist meine Ehe.“ (Friedrich Dürrenmatt)
  • „Wer dein Haus zur Ruine macht, möchte sicherlich, dass du den Himmel siehst.“ (Robert Louis Stevenson)
  • „Wenn du erst über den Berg bist, geht es rasch von selber abwärts.“ (Johanna Spyri)
  • „Alles, was dir begegnen wird, ist leider nicht zu vermeiden.“ (Sören Kierkegaard)
  • „Wer im Leben selbst kein Ziel hat, kann wenigstens das Vorankommen der anderen stören.“ (Benjamin Franklin)
  • „Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, wird am Ende Recht behalten.“ (Winston Churchill)
  • „Ich liebe die Menschen. Nur die Vorstellung, mit einem von ihnen das Zimmer zu teilen, ist mir unerträglich.“ (Fjodor M. Dostojewski)
  • „Demokratie haben wir erst, wenn in jeder Familie abgestimmt wird, wer die Mutter ist.“ (Willy Brandt)
  • „Nichts ist edler als Übeltaten zu verzeihen, die uns nicht betreffen.“ (Franziska zu Reventlow)
  • „Von all den Befürchtungen, die man hegt, treffen zum Glück nur die schlimmsten ein.“ (Stendhal)
  • „Wenn jeder seine Talente entfalten würde, wäre es allzu laut auf der Welt.“ (Richard Wagner)
  • „Der Vergangenheit nachtrauern, von der Zukunft träumen und die Gegenwart verschlafen: Das ist das Geheimnis des Erfolges.“ (Johannes Rau)
  • „Niemand ist so arm, dass er nicht etwas abgeben könnte. Und niemand so reich, dass er nicht noch ein bisschen mehr Geld gebrauchen könnte.“ (Jakob Fugger)
  • „Der beste Weg, sich zu entschuldigen, ist, die Schuld eines anderen aufzudecken.“ (Bill Clinton)
  • „Gute Taten, die man plant, sind angenehmer als solche, die man ausführt.“ (Emily Brontë)

Und? Haben diese ironischen Sprüche und Zitate deinen Sinn für Ironie geschärft? Haben sie deine Lust auf Ironie gestillt?

Oder brauchst du eine stärkere Dröhnung? Brauchst du sarkastische Sprüche oder gar zynische?

Halt die Ohren steif, Ironieliebhaber!

Werbung