≡ Menu

Was bedeutet ‚Ironie des Schicksals’? – Du hast es sicher schon beobachtet: Manchmal haben Menschen ein fettes Grinsen auf den Lippen und äußern genussvoll: „Welch eine Ironie des Schicksals!“ Ein märchenhaftes Beispiel für eine solche Situation erzähle ich dir am Ende. Manchmal aber haben Menschen auch sorgenvoll gekräuselte Lippen und seufzen oder stottern gar: „Welch eine Ironie des Schicksals!“ Das kommt ganz auf die jeweilige Rolle im ironischen Spiel des Schicksals an… Weiterlesen…

Werbung

Wer zynisch ist, erkrankt leichter an Demenz. Das will die Wissenschaft herausgefunden haben – in Gestalt der finnischen Forscherin Anna-Maija Tolppanen et al. vgl. pp. ff.

Muss dich das interessieren? Nein, aber es darf… Weiterlesen…

Den Deutschen unterstellt man oft, sie hätten keinen Humor. Aber sind sie gleich Feinde des Humors? Weiterlesen…

Glaubst du auch, dass englischer Humor im Grunde gar nicht existiert? Gehörst du auch zu den Leuten, die meinen, dass Engländer in Humor noch schlechter sind als in Elfmeterschießen? Dann lass mich dir hier Indizien präsentieren, die dich vom Gegenteil überzeugen könnten. Weiterlesen…

Immerhin! Die Merkmale der Satire führen regelmäßig dazu, dass wir nachdenklich werden oder lachen müssen – wenn sich ein Satiriker ihrer geschickt bedient. Es dürfte sich also lohnen, sie unter die Lupe zu nehmen. Weiterlesen…

Sarkasmus ist beißender, verhöhnender Spott. Die Verletzung des Verspotteten oder derjenigen, denen das oder der Verspottete teuer ist, wird dabei durchaus beabsichtigt – oder doch zumindest in Kauf genommen. Weiterlesen…

Kein Geringerer als Oscar Wilde sagte einmal, Zynismus sei „die Kunst, die Dinge so zu sehen, wie sie sind, und nicht, wie sie sein sollten“. Doch obwohl Wildes brillante, aphoristische Definition selbst einen leicht zynischen Einschlag hat, verhält es sich ganz so einfach dann wohl doch nicht. Weiterlesen…

Ironie bezeichnet ein Stilmittel oder eine Haltung. Weiterlesen…